Das Kraxlwerk - Therapeutisches Klettern

Therapeutisches Klettern

Verbesserung der Koordination, Beweglichkeit und Stabilität

Im Kraxlwerk bieten wir Ihnen die spielerische Therapieform des therapeutischen Kletterns an.

Die Bewegungsform Klettern ist von Natur aus interessant. Schon im Kindheitsalter ist sie ein wesentlicher Baustein unserer Entwicklung. Viele Dimensionen des menschlichen Erlebens und Verhaltens (die Motorik, Kognition, Emotion, etc.) werden beim Klettern unmittelbar angesprochen, geschult und gefördert.

Daher wird diese besondere Therapieform immer öfter für physiotherapeutische, ergonomische und psychologische Behandlungsziele genutzt.

Therapeutisches Klettern wird als Ergänzung zu bereits bestehenden Therapien oder als alleinige Intervention präventiv, kurativ oder rehabilitativ angewendet.

Die Kletterwand

An einer künstlichen Kletterwand werden bodennahe, individuelle Aufgaben für Sie erstellt. Je nach Zielsetzung kann die Koordination, Beweglichkeit und Stabilität verbessert werden. Durch gezielte funktionelle Übungen minimieren Erwachsene wie auch Kinder spielerisch ihre Schwächen – egal um welches Defizit es geht.

Die KraxlwerkmeisterInnen vermitteln diese Therapieform mit viel Erlebnisfreude und Motivation. Sport und Therapie finden hier ihre perfekte Kombination.