Das Pickerlwerk - Taping

Kinesiologisches und Sport Taping

Kinesiologisches und Sport Taping

Immer häufiger kommt es im medizinischen Bereich zum Einsatz von Tapes, einem selbstklebenden Bandage-Material.
Der Grund für die Anwendung ist unterschiedlich. Je nach Indikation wird die optimale Anlagemethode sowie das passende Tape gewählt.
Unsere PickerlmeisterInnen beherrschen Anlagemethoden im Bereich des medizinischen, Sport- sowie Kinesiologischen Taping.

Das Pickerl im Sport – Sporttapes

Sporttapes sind dynamische Verbände. Obwohl sie mit einem nicht elastischen Tape angelegt werden, sind sie trotzdem nicht starr wie ein Gipsverband.

Das Tape ist so konzipiert, dass den Gelenken eine optimale Stabilität oder sogar gänzliche Immobilisation gewährleistet wird. Die Erhaltung eines gewissen Grades an Beweglichkeit und Aktivität ist dabei der wesentliche Faktor. An der Haut der SportlerInnen dient es zur Prävention von Verletzungen. Ebenso ist es unmittelbar nach einer Verletzung sowie während eines Wettkampfes anwendbar. Aufgrund der Rigidität des Materials ist es wichtig, in der Anlage von Sporttapes geübt zu sein, um weitere Verletzungen aufgrund von Durchblutungsschwächen zu verhindern.

Unsere PickerlmeitsterInnen sind in der Anlage von Ankern, Zügeln, Fixationen und Schallungsstreifen erfahren. Der perfekte Halt, um weitere Verletzungen zu vermeiden.

Das Kinesiologische Pickerl – Kinesiotape

Seinen Ursprung hat das Kinesiologische Tape in Japan. Dr. Kenzo Kase entdeckte die Alternative zu der damals bekannten "starren" Tape-Methode. Er befasste sich mit der Kinesiologie des menschlichen Körpers und versuchte eine Tape-Methode zu entwickeln, die den natürlichen Selbstheilungsprozess fördert und unterstützt.

Im Gegensatz zu anderen Tapes zeichnet sich das Kinesiotape durch sein flexibles Material aus. Die Dehnbarkeit sowie der spezielle Klebstoff fördern und unterstützen den Körper in seiner Aktivität.
Die weit verbreitete Therapiemethode findet bei schmerzhaften Erkrankungen insbesondere des Muskel-, Sehnen- oder Skelettapparates Anwendung.

Unsere PickerlmeisterInnen legen Ihnen gerne ein Tape zur Prophylaxe von Schmerzen, zur Unterstützung von Bewegungsfolgen und zur Förderung der natürlichen Wundheilung an. Das Kinesiologische Tape ist übrigens auch eine hervorragende Unterstützung für den lokalen Stoffwechsel und das Lymphsystem.